Lasertag Bonn – Vorbericht zur Arena

Lasertag Bonn – Vorbericht zur Arena

Erste Meinungsäußerung zur Lasertag Bonn Arena

Vorwort

Ich (Narkol) konnte mich am Freitag, den 11.08.2017 kurz nach Ihrer Eröffnung von der Arena Lasertag Bonn überzeugen. Bereits während des Baus hatte ich von verschiedenen Stellen viel Gutes gehört.


Erster Eindruck

Wenn man auf den Eingang zu läuft, sieht man zu seiner Linken bereits den Außenbereich mit einem fünfer Stuhlkreis und einer Kugel (Planeten). Direkt hinter der Eingangstür erwartet einen ein schönes Stargate, welches auch gleichzeitig als Eingang in die Lounge fungiert. (Siehe Bild)

Lasertag Bonn Eingangsgate
Lasertag Bonn Eingangsgate

Lounge

Die Lounge ist unterteilt in verschiedene Bereiche. Direkt links vom Stargate aus kommt man zur Spieleecke, wo sich Boxer, Airhockey und Basketball befinden. Catch the Light befindet sich direkt vor dem Gate und ein Tischkicker im hinteren Bereich der Lounge. Auf der rechten Eingangsseite findet man eine gemütliche Sitzmöglichkeit.(Siehe Bild) Diese sind auch noch dem Gang entlang sowie im hinteren Teil, wo sich der Tischkicker befindet, vorhanden. Gegenüber der Theke, gibt es zusätzlich einen separaten Raum für Feiern.

Lasertag Bonn Lounge
Lasertag Bonn Lounge


Spielsystem

Zum Einsatz kommt die aktuellste Version des Laserforce Systems. In der Arena selbst sind bis jetzt 3 Targets versteckt. Beacons, Warbot, Generator, Hydra etc fehlen bislang.

Zum Spielen benötigt ihr Guthaben auf eurer Spielkarte. Dieses könnt ihr entweder bequem auf eure bereits vorhandene Laserforce-Karte buchen oder ihr bekommt eine Gästekarte von der Arena gestellt.

 

Arena

Die Arena kann mit maximal 20 Spielern gleichzeitig gespielt werden. Ich konnte die Arena mit 18 Personen bespielen. Es gab hierbei ruhigerer Phasen aber auch einen Massenanlauf an Gegenspielern. Die Arena ist unterteilt in verschiedene Bereiche. Der Erste direkt nach dem Westenraum ist relativ offen und ermöglicht auch das Behagen über eine größere Distanz. In den anderen Teilen der Arena geht es verwinkelter zu. Auf der rechten Seite des Spielfeldes gibt es einen Berg. In der gesamten Spielfläche wird die Liebe zum Detail der Betreiber deutlich. Überall sind Verzierungen, gesprühte Elemente und sonstige Gadgets.

Lasertag Bonn Arena Eingangsbereich
Lasertag Bonn Arena Eingangsbereich

Fazit

Ich war anfangs sehr gespannt ob die Erwartungen, die ich bereits durch Infos anderer Lasertag-Spieler bekam, übertreffen oder zufrieden stellen können. Nach dem Besuch kann ich sagen, dass meine Erwartungen an die Arena Lasertag Bonn übertroffen worden sind. Ich hätte nicht eine so liebevoll gestaltete und schöne Arena erwartet, wo sogar der Boden zum Teil besprüht wurde. Es gibt nur minimale Dinge, die mir noch nicht als optimal gelöst aufgefallen sind. Aber eigentlich hätte man im jetzigen Zustand schon eine richtige Bewertung und einen Erfahrungsbericht anfertigen können. Aufgrund der Fairness gegenüber den Betreibern wurde darauf aber verzichtet. Somit kommt dieser dann in 2-3 Monaten.  Was ich aber definitiv jetzt schon sagen kann ist, dass die Anlage unter meinen Top 5 der bislang gespielten Arenen landen wird. Ich freue mich riesig auf weitere Spiele in dieser Anlage mit einem tollen und sympathischen Team, was sich über jede Art von Feedback freut.

 

 

Teilen diesen Beitrag

1 Gedanke zu “Lasertag Bonn – Vorbericht zur Arena

  1. Ich war am Freitag die Arena in Troisdorf und in Bonn besuchen.

    Bonn hat mir sehr gefallen und auch die Betreiber sind MEGA freundlich. Ich finde die Lounges sehr gelungen, es steckt viel Liebe in dieser Arena. Eine Labyrintharena muss einem liegen, aber ich finde sie sehr gelungen. Definitiv empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

*