Planet Lasertag Oberhausen Turnier Bericht

Planet Lasertag Oberhausen Turnier Bericht

Planet Lasertag Oberhausen, schaut euch unseren Umfangreichen Turnierbericht an . Inklusive Fazit von uns und den beteiligten Teams.

Team Deathmatch Turnierbericht beim Planet Lasertag Oberhausen

Vormerkung

Gegen kurz nach 11 Uhr waren bereits fast alle Teams in der Arena versammelt. Während der anschließenden Besprechung mit allen Teamchefs wurden noch einmal, die im Vorfeld veröffentlichten Regeln, besprochen.  Es wurde sich darauf geeinigt, dass die gesamten erspielten Punkte in diesem Turnier den Turniersieger ermitteln soll. Im Vorfeld waren 2 Punkte pro Sieg festgelegt. Die niedrigere Markierungssequenz von 2 anstatt 5, sollte sich im Nachhinein als Problem für einige herausstellen.

Angemeldete Teams

  1. Planet Lasertag Oberhausen Mitarbeiter
  2. Just4Fun 1
  3. Just4Fun 2
  4. LaseOnaires
  5. F13
  6. Cobra Clan
  7. Leberschaden
  8. #8

Das zuletzt genannte Team ist allerdings gar nicht erschienen. Mit einem weiteren Team sollte es im weiteren Turnierverlauf noch Schwierigkeiten geben.

Turnier

Just for Fun 1 gegen Planet Lasertag

Die erste Partie des Tages spielten Just for Fun 1 und die Planet Lasertag Mitarbeiter.

Diese begann allerdings erst nach ein paar technischen und organisatorischen Unstimmigkeiten, die im Anschluss behoben worden sind.

Als das Spiel dann begann, schenkten sich die beiden Mannschaften wenig. Die ersten Spielminuten waren geprägt von ständig wechselnder Führung und einem Kopf an Kopf-Rennen. Nach der Hälfte der Spielzeit konnten sich die Mitarbeiter einen kleinen Vorsprung von 10 Markierungen sichern. Just for Fun konnte zwar anschließend noch einmal aufholen, verfehlte aber ihren ersten Sieg am Ende knapp mit 900 Punkten Differenz.

Just for Fun 2 gegen F13

Im zweiten Spiel des Turniers spielte auch die zweite Mannschaft von Just for Fun 2 gegen F13.

Der Beginn des Matches war ebenso spannend wie das erste Spiel. Allerdings konnte sich langsam F13 nach drei Spielminuten mit 2000 Punkten durchsetzen. Währenddessen fiel den Zuschauern auf, dass ein Spieler mit einem höheren Level in der Arena war. Dadurch konnte er pro Deaktivierung 300 statt 100 Punkte machen.

Durch diesen Fehler hat F13 natürlich einen Vorteil gehabt.  Die Frage war nun im Raum, was wird gemacht seitens der Organisation.

Das Spiel endete dann mit 35400 zu 26200 Punkte für F13. Nach dem Spiel trafen sich beide Mannschaften und sprachen über die Möglichkeiten. Am Ende wurde sich dafür entschieden, dass F13 5000 Punkte vom Ergebnis abgezogen werden.

LaseOnaires gegen Cobra Lasertag

Die LaseOnaires spielten im dritten Spiel ihr erstes Laserforce Turnier.  Teile der Mannschaft spielten auch zum ersten Mal überhaupt das Laserforce Spielsystem.  Sie trafen auf den Cobra Clan, welcher für uns das stärkste Team im Feld zu sein schien.

Dies zeigte sich auch direkt in der ersten Spielminute in der der Cobra Clan mit 1400 Punkten führte. Diese Punktedifferenz wurde im Laufe des Spieles immer größer. Nach der Hälfte der Zeit war dieser bereits bei 12.000 Punkten. Am Ende wurde das Team aus Düsseldorf vernichtend geschlagen mit 22.000 Punkten Unterschied.

Leberschaden hatte durch das nicht antreten von #8 ein Freilos.

Planet Lasertag gegen F13

Im nächsten Spiel standen sich die Gewinner der ersten beiden Spiele Planet Lasertag und F13 gegenüber. Zum Spiel selbst gibt es nicht viel zu sagen. Es war spannend von der ersten bis zur letzten Sekunde und beide Mannschaften lagen immer nur hauchdünn voneinander entfernt. Am Ende konnte sich F13 mit 3 Markierungen mehr durchsetzen.

Just for Fun 2 gegen Just for Fun 1

Es wurde mit Spannung erwartet, ob diese beiden Mannschaften sich gegenseitig puschen oder sich nichts schenken würden. Das letzte taten sie auch tatsächlich, was von wahrem Sportsgeist zeugt. Just for Fun 2 konnte sich anfangs einen hauchdünnen Vorsprung von 6 Markierungen erarbeiten. Allerdings war damit das Spiel jederzeit offen.  Am Ende konnte sich Just for Fun 1 allerdings diesen Sieg mit wenigen Markierungen Unterschied sichern.

Leberschaden gegen LaseOnaires

LaseOnaires wollten ihre hohe Niederlage aus dem ersten Spiel wettmachen und starteten direkt durch. Nach zwei Spielminuten führten sie bereits mit 2500 Punkten Vorsprung.  Am Ende konnten sie mit einer komfortablen Führung von 8000 Punkten das Spiel für sich entscheiden und ihren ersten Laserforce Erfolg feiern.

Cobra gegen F13

Dies sollte das nächste spannende Duell dieser Runde werden.  Während F13 sich am Anfang noch gegen CC behaupten konnten, verloren sie mit zunehmenden Spielverlauf immer weiter den Anschluss. Am Ende konnte Cobra Clan mit 8400 Punkten mehr aus dem Match gehen.

Just for Fun 2 gegen Planet Lasertag

Das Match war bereits auch schon das achte Spiel des Tages. Just for Fun 2 erwischte dabei den besseren Start und konnte sich eine leichte Führung, während der ersten Spielminuten, ausbauen. Planet Lasertag wurde aber mit zunehmender Spiellänge immer dominanter und konnte sich immer weiter steigern. Am Ende gewannen sie dann auch mit fast 2000 Punkten Vorsprung.

Just for Fun 1 gegen Leberschaden

Das Spiel war, um es kurz zu sagen, eine Demontage des Leberschaden Teams. Sie hatten zu keiner Zeit auch nur ansatzweise eine Chance und verloren mit über 20.000 Punkten Unterschied.

Just for Fun 1 gegen F13

Für Just for Fun 1 ging es direkt im nächsten Match weiter gegen F13. Durch das vorherige Spiel mussten sich die Spieler besonders ins Zeug legen, da hier ein starker Kontrahent wartete. Die ersten drei Spielminuten waren geprägt von einem spannenden und packenden Match. Wer nun erwartet hatte, dass die Kräfte von Just for Fun nachlassen würden, wurde überrascht, denn diese setzen sich ab und konnten am Ende einen doch recht deutlichen Sieg mit 5.400 Punkten mehr erzielen.

Leberschaden gegen Cobra Clan

Aus den bisherigen Turniermatches war klar, dass dies ein ungleiches Match werden würde. Anfangs konnte sich Leberschaden aber noch gegen CC behaupten. Am Ende wurde dies aber dennoch der erwartete Sieg in Höhe von 20.000 Punkte für Cobra Clan.

LaseOnaires gegen Just for Fun 2

LaseOnaires gingen nach dem guten zweiten Spiel mit einem guten Gefühl in die Begegnung mit Just for Fun 2. Diese wurde allerdings recht schnell gebremst. Just for Fun 2 ließ keinen Zweife an einem Sieg aufkommen und eilt mit steigender Minutenanzahl immer mehr davon. Am Ende betrug der Unterschied 13.000 Punkte.

Mit F13 gegen Leberschaden

Auch hier stand der Sieger dem Turnierverlauf bereits vor dem Match fest. Es wurde sich also nur noch um die Höhe des Sieges von F13 gestritten.

Die Differenz betrug dann 21.000 Punkte. Leberschaden war hiernach vollkommen demotiviert, wie sich beim nächsten Spiel herausstellen sollte.

Planet Lasertag gegen LaseOnaires.

Auch hier war bereits, wie im Spiel davor, recht schnell klar, wer das bessere Team ist. Am Ende betrug die Differenz 11.000 Punkte.

Cobra Clan gegen Just for Fun 2

Anfangs noch ein Spiel auf Augenhöhe, konnte sich CC immer mehr durchsetzen und bauten ihre Führung anschließend von Minute zu Minute immer weiter aus. Am Ende betrug die Differenz 9.000 Punkte.

Just for Fun 1 gegen LaseOnaires

Leider war auch in diesem Spiel nach einer kurzen Spielzeit klar, wer gewinnen würde. Just for Fun baute minütlich seine Führung um etwa 1500 Punkte aus und siegte am Ende mit 16.000 Punkten Vorsprung.

Leberschaden gegen Just for Fun 2

Dies war dann der traurige Höhepunkt dieses Turniers. Leberschaden hatten wohl verstanden, dass sie bei diesem Turnier keinen Sieg erringen würden und begannen sich gegenseitig zu deaktivieren um Just for Fun 2 keine Punkte zu schenken.  Daraufhin wurde das Spiel abgebrochen und mit den Mitgliedern von Leberschaden gesprochen. Dies hatte allerdings nur einen minimalen Effekt. Am Ende des zweiten Starts waren es immer noch über 70 Eigenmarkierungen.  Die Mannschaft verließ danach auch das Turnier und trat zu ihrem letzten Spiel nicht mehr an. Punktedifferenz am Ende 12.000 Punkte.

Cobra Clan gegen Planet Lasertag

CC erwischte auch hierbei den besseren Start und konnten kontinuierlich ihre Führung ausbauen. CC besiegte Planet Lasertag Team am Ende mit knapp 8.000 Punkte Vorsprung. Sie waren damit bisher ungeschlagen.

F13 gegen LaseOnaires

Auch in ihrem Letzten Turnierspiel für diesen Tag konnten sich die LaseOnaires nicht gegen starke F13 Spieler durchsetzen.  Sie verloren am Ende mit 15.000 Punkten Differenz.

Cobra Clan gegen Just for Fun1

Das wohl spannendste Spiel des Turniers begann. Die beiden Mannschaften schenkten sich nichts. Sie wechselten ständig die Führung, mal führte CC mal JfF um wenige Markierungen. Erst in den letzten 30 Sekunden gab CC das Spiel aus der Hand und sie verloren knapp mit 1500 Punkten.

Leberschaden gegen Plant Lasertag

Für das nicht Antreten dieses Teams hat Planet Lasertag 15.000 Punkte bekommen.

Endergebnis

Platz 1 Cobra Clan mit 228.900 Punkten

Platz 2 F13 mit 215.400 Punkten

Platz 3 Just for Fun 1 mit 199200 Punkten

Platz 4 Planet Lasertag mit 170.400 Punkten

Platz 5 Just for Fun 2 mit 164.200 Punkten

Platz 6 LaseOnaires mit 132.600 Punkten

Platz 7 Leberschaden mit 88.500 Punkten

Platz 8 #8 mit 0 Punkten

 

Fazit

Für mich ein gemischtes Turnier. Der holprige Start war sicherlich der noch nicht vorhandenen Erfahrung geschuldet. Auch wurden die Westen im Vergleich zu unserem Besuch zwei Wochen vorher noch einmal gründlich gewartet. Dies hat sich schon bemerkbar gemacht, allerdings waren einzelne Westen dennoch vom Gehäuse her und die Vibration defekt. Hier besteht auf jeden Fall noch Verbbesserungsbedarf. Dem Organisator kommt allerdings zugute, dass erstens alle Teams nach dem Turnier noch kostenlos normal weiter spielen durften und zweitens, dass er sich der Kritik gestellt hat. Dies ist nicht selbstverständlich und auf die geäußerte Kritik wurde freundlich und sachlich von ihm geantwortet. Zum Team Leberschaden muss man, denke ich, nichts groß erwähnen, außer dass dies wirklich ein Unding war. Dass der Organisator den Sport fördern will durch so ein Turnier, finden wir ebenfalls gut.

Alles in allem aber ein lustiges Turnier und nette Gespräche. 🙂

Wenn die geäußerte Kritik bezüglich der Orga und Westen sich bis zum nächsten Jahr beim Turnier bessert, wird die zweite Auflage im Planet Lasertag Oberhausen bestimmt ein noch besserer Erfolg und die Teams werden noch mehr Spaß haben.

Planet Lasertag Pokal
Planet Lasertag Pokal
Planet Lasertag Oberhausen Cobra Clan
Planet Lasertag Oberhausen Cobra Clan

Lassen wir nun die Teams selbst zu Wort kommen.

Fazit der Teams

Just for Fun 2

Zum Teil stehen die Regeln im Widerspruch. Z.B Phaser nicht über den Kopf halten, aber Stalking ist erlaubt. Die vorhandenen Spieleinstellungen, sowie das Spielgerät, waren für uns gewöhnungsbedürftig. Spaß hat es uns aber dennoch gemacht.  Es ist außerdem schön, dass ein Arenabetreiber sich hinstellt und ein Turnier organisiert. Das Turnier im nächsten Jahr wird sicherlich interessant.

Plant Lasertag Team

Bis auf kleinere Dinge. ein für uns, gutes Turnier. Wir finden es blöd, dass unser letzter Gegner abgehauen ist und nicht mehr fair gespielt hat.

LaseOnaires

Die Organisation und die Erklärungen hätten deutlich besser ablaufen können. Ebenso das Stalking erlaubt war, war für uns ungewohnt und nicht schön. Westen waren gefühlt für uns in keinem guten Zustand.

Die Teams aber fanden wir nett und auch, dass der Betreiber sich unserer Kritik gestellt hat war gut.

Auch die Arena ansich gefällt uns vom Aufbau her sehr gut.

F13

Bis auf den Zustand von einigen wenigen Westen sind wir zufrieden und fanden das Turnier sehr gut.

Just for Fun 1

Der Zustand der Westen war für uns ungewohnt und nichts im Vergleich zu der Heimatarena. Auch die Organisation allgemein fanden wir nicht gut und sollte sich im nächsten Jahr noch verbessern.

Cobra Clan

Bis auf minimale Mängel bei den Westen  war das Turnier sehr gelungen. Westen wurden nach Beschwerden ausgetauscht. Wir fanden es war ein gutes Turnier.

Teilen diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

*