Lasertag Kleidung

Lasertag welche Kleidung sollte ich tragen?

Gerade von Anfängern hört man immer die wieder die Frage: “Ich spiele das erste Mal Lasertag, welche Kleidung sollte ich tragen?” Natürlich möchte man sich nicht gleich als Lasertag Anfänger outen und blamieren, das ist verständlich. Aber macht euch nicht zu viele Gedanken, es gibt sehr wenige Vorschriften für die beim Lasertag empfohlene Kleidung.

Lasertag geeignete Kleidung

Grundsätzlich ist jede Bekleidung geeignet, wenn sie bequem ist und ungehinderte Bewegung, wie Abducken und Anschleichen zulässt. Ob Ihr Sportbekleidung tragt, oder normale Alltagskleidung bleibt im Prinzip euch überlassen.

Fragt Ihr aber erfahrene Lasertag Spieler, werden die Euch empfehlen, Sportkleidung, die atmungsaktiv ist, zu tragen. Also am Besten eine bequeme Jogginghose und ein leichtes T-Shirt.

Welche Farbe sollte Lasertag Kleidung haben?

Als Farbe für Lasertag Bekleidung wird meist schwarz empfohlen. Auch wenn die Westen beim Lasertag leuchten und reflektieren, werdet ihr mit dunkler Kleidung doch etwas besser getarnt sein.

Auch sollte Eure Jogginghose oder euer T-Shirt und Schuhe nicht über zu viele reflektierende Streifen und Elemente verfügen. In den meisten Lasertag Arenen gibt es Schwarzlicht, was diese weißen oder reflektierenden Elemente extrem zum Leuchten bringt. Auch wenn die Westen eh schon von Weitem leuchten, bietet ihr hier unnötig zusätzliche Ziele.

Braucht man Wechselkleidung beim Lasertag?

Ich empfehle euch dringend, ein bis zwei Wechsel-T-Shirts mitzunehmen. Auch ein Handtuch, feuchte Kosmetiktücher und ein Deo sind zu empfehlen.  Viele Anfänger unterschätzen, dass man beim Lasertag wirklich ins Schwitzen gerät. Auch wenn Rennen grundsätzlich verboten ist, sind die Anspannung und das Adrenalin allein fast schon ausreichend, dass man mehr als gewöhnlich schwitzt.

Gerade Lasertag Spieler, die sonst nicht gerade Sportskanonen sind, werden bestimmt gut ins Schwitzen geraten.

Welche Schuhe sollte man beim Lasertag tragen?

Hier gilt das Gleiche wie für die Kleidung: bequem sollten die Schuhe sein und ungehinderte Bewegung zulassen. High Heels, Sandalen oder Flip Flops werden euch beim Spielen nur behindern.

Am Besten solltet ihr Sportschuhe in schwarz tragen, die ein gutes Profil haben. Bindet die Schnürsenkel am Besten doppelt, nicht dass sich die Schnürsenkel im Eifer des Gefechts lösen und ihr darüber stolpert und so wertvolle Punkte verliert.

Grundsätzlich kann man natürlich auch in normalen Straßenschuhen Lasertag spielen. Aber kein Arenen Besitzer wird glücklich sein, wenn Ihr mit verschmutzten und nassen Schuhen von draußen in die Lasertag Arena zum Spielen geht.

Kann man Lasertag in kurzer Hose spielen?

Natürlich könntet ihr Lasertag auch in einer kurzen Hose spielen. Bedenkt aber, dass ihr euch in der Arena oft gebückt an den Feind anschleicht. Auch gerät man leicht mal ins Stolpern.  Hierbei sind dann Abschürfungen an den Knien vorprogrammiert. Mit einer langen Hose seid ja also einfach besser geschützt.

Darf ich zum Lasertag Tarnkleidung tragen?

Lasertag ist Sport und kein Kriegsspiel. Viele Arenen verbieten sogar Tarnkleidung, um den Kriegsgedanken gar nicht erst aufkommen zu lassen. Auch Vermummungen wie Masken und Helme sind nicht erlaubt.

Um also kein Spielverbot in der Arena zu erhalten, solltet ihr auf Tarnkleidung im Military Style komplett verzichten.

FAZIT – welche Lasertag Kleidung?

  • Tragt bequeme Kleidung, die Bewegungen ungehindert zulässt
  • Tragt zum Lasertag möglichst schwarze Kleidung
  • Nehmt ein bis zwei Wechsel T-Shirts und etwas zum Frisch machen mit
  • Tragt bequemes Schuhwerk mit Profil
  • Tarnkleidung ist unerwünscht bzw. sogar verboten

Teilen diesen Beitrag